Sunday, October 3, 2010

Detlef Cordes ist im NETZ zurück!

TOLL! Die Musik des Bass Singers bei KULTURUMSONST (culture at-no-cost), Detlef Cordes, ist wieder im Internet.

#1 Das Alphabet Lied: Die Buchstaben-Fee HIER (click the green arrow)

TEXT
Refrain:
A B C D E : hier kommt die Buchstaben-Fee*! witch
F G H I J: zauber* für uns flott*! magic brisk
K L M N O: einen Buchstaben-Zoo.
P Q R S T : zeig uns, liebe Fee,
U V W und X: deine Zaubertricks!
Y und Z: bitte sei so nett.

Strophen:
K U und H: schon ist die Kuh da.
H U N und D: schön, dass ich den Hund seh.
A F F und E: ´nen Affen zaubert die Fee.
R E und H: das ist ein Reh, na klar!

T I G E R : Tiger zaubern ist nicht schwer!
P F E R D: zauber mir ein Pferd, liebe Fee.
I G E L: der Igel rollt sich auf ganz schnell.
K A T Z E schau schau: schon ist die Katze da - miau!



#2 Der kleine Fisch hat großen Hunger HIER

Der kleine Fisch hat großen Hunger

Der kleine Fisch hat großen Hunger.
In seinem Bauch ist nichts.

Der kleine Fisch hat großen Hunger.
In seinem Bauch ist ein Stück Brot.

Der kleine Fisch hat großen Hunger.
In seinem Bauch ist ein Stück Brot und ein Apfel.

Der kleine Fisch hat großen Hunger.
In seinem Bauch ist ein Stück Brot, ein Apfel und eine Zitrone.

Der kleine Fisch hat großen Hunger.
In seinem Bauch ist ein Stück Brot, ein Apfel, eine Zitrone und eine Zwiebel.

Der kleine Fisch ist satt.
In seinem Bauch ist ein Stück Brot, ein Apfel, eine Zitrone, eine Zwiebel und ein Pilz.

Der kleine Fisch ist satt.
Hmmm, das hat geschmeckt!


#3 Wenn ich ein Vöglein wär' (neue Melodie; alter Text) HIER

TEXT
  • Wenn ich ein Vöglein wär
    und auch zwei Flügel hätt,
    flög' ich zu dir.
    Weil's aber nicht kann sein,
    bleib' ich allhier.
  • Bin ich gleich weit von dir,
    bin ich doch im Traum bei dir
    und red' mit dir.
    Wenn ich erwachen tu,
    bin ich allein.
  • Keine Stund in der Nacht,
    da nicht mein Herz erwacht
    und an dich denkt,
    dass du mir tausendmal,
    dein Herz geschenkt.
  • Wenn ich ein Vöglein wär
    und auch zwei Flügel hätt,
    flög' ich zu dir.
    Weil's aber nicht kann sein,
    bleib' ich allhier.

#4 Backe, backe Kuchen! HIER
  • Backe, backe Kuchen,
    wir wollen 'was versuchen:
    Wir zeichnen uns ein Backblech auf
    und malen 10 Kuchen zum backen darauf:
  • 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10.
  • Backe, backe Kuchen,
    wir wollen 'was versuchen:
    Wir nehmen uns 10 Blätter Papier
    und zeichnen 10 Bleche mit Kuchen hier.
  • 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10.
  • Backe, backe Kuchen,
    wir wollen 'was versuchen:
    Aus einem Pappkarton 1, 2, 3,
    da zaubern wir einen Ofen herbei.
  • 1, 2, 3: einen Ofen herbei.
  • Backe, backe Kuchen,
    wir wollen 'was versuchen:
    Wir schieben die Bleche in den Ofen hinein
    und backen uns 100 Kuchen sehr fein:
  • 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100.
  • Schieb, schieb, schieb in den Ofen hinein!
#5 Emil, das Krokodil vom Nil HIER

CHOR
  • Emil, Emil, so heißt das Krokodil vom Nil
  • Und wenn es Hunger hat, dann macht es Jagd und frisst sehr viel.
  • Es frisst und frisst und frisst und frisst und frisst unheimlich viel.
  • Strophen:

  • Emil liegt am Ufer und rührt sich nicht und wartet ganz still auf sein Leibgericht.
    Da kommt das große Warzenschwein,
    das soll Emils Beute sein!
    Das Warzenschwein kommt dichter ans Ufer heran,
    weil es Emil noch nicht sehen kann.

    "Komm zu mir," denkt Emil, "komm noch ein kleines Stück!"
    Und schnapp beißt Emil zu, was für ein Glück!
    Das Warzenschwein schmeckte gut und Emil ist satt,
    darum nimmt er jetzt erst mal ein Sonnenbad.
CHOR
  • Emil liegt am Ufer und rührt sich nicht und wartet ganz still auf sein Leibgericht.
    Da kommt ein großer Fisch angeschwommen,
    den möchte Emil gern bekommen!
    Der Fisch schwimmt immer dichter ans Ufer heran,
    weil er Emil noch nicht sehen kann.

    "Komm zu mir," denkt Emil, "komm noch ein kleines Stück!"
    Und--- schnapp beißt Emil zu, was für ein Glück!
    Der Fisch schmeckte gut und Emil ist satt,
    darum nimmt er jetzt erst mal ein Sonnenbad.
CHOR
  • Emil liegt am Ufer und rührt sich nicht und wartet ganz still auf sein Leibgericht.
    Der Storch, der möchte Frösche fangen,
    nun soll er selbst in Emils Bauch gelangen!
    Der Storch kommt immer dichter ans Ufer heran,
    weil er Emil noch nicht sehen kann.

    "Komm zu mir," denkt Emil, "komm noch ein kleines Stück!"
    Und--- schnapp beißt Emil zu, was für ein Glück!
    Der Storch schmeckte gut und Emil ist satt,
    darum nimmt er jetzt erst mal ein Sonnenbad.

Welches Cordes Lied hast DU am liebsten? Es gibt viele anderen Lieder direkt an seiner Webseite, und zwar in diesen Kategorien:

• Ferienzeit (Vacation Songs)
• Kinderlieder (Kids Songs) -- including fun songs; learning songs; animal songs, lullabys
• Kinderfilme (Kids Films)
• Seine eigenen Lieder (His Own Songs)
• Gedichte mit Musik (Poems Sung)
• Volkslieder (Folksongs)
• Kirchenlieder (Hymns)
• Weihnachtslieder (Carols)
• Kurzfilme (Short Films)

2 comments: